Räucherforelle mit Pasta, Zucchini und Spinat

Pasta mit Fisch zu kombinieren hat auch was. Hierfür benutzt man geräucherte Forelle, welche man über das fertige Gericht gibt. Man kann den Fisch auch weglassen, dann hat man das Gericht in vegetarischer Form.

dsc_0003

Die Pasta (Tagliatelle) wird vorgekocht. Für die Soße brät man Zucchini und Knoblauch an, gibt Creme fraiche dazu und verfeinert das Ganze mit Dill und Zitronensaft.

Dann fügt man die Nudeln hinzu und hebt den Spinat unter. Obenauf wenn man mag die Forelle – et voilà!

Advertisements

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.