Gratinierter Chicorée mit Orangenbéchamel und Schinken

Chicorée und meine Familie – das geht gar nicht. Eigentlich. Ich habe ihn trotzdem ausgewählt und mal anders als im klassischen Salat zubereitet.

Am Ende habe ich zwar mit meinem Mann allein essen „müssen“, aber dadurch, dass man fast nur Gemüse hat, kann man das schnell wegfuttern. Dazu gab es ein aufgebackenes Baguettebrötchen.

dsc_0017

Der geviertelte Chicorée wird in Schwarzwälder Schinken gewickelt und mit einer Béchamelsoße, verfeinert mit Orangenschale, begossen.

Das Ganze wird dann im Ofen überbacken.

Drüber kommen noch Lauchzwiebelringe – fürs Foto hab ich die leider vergessen. Denkt Sie Euch einfach dazu 🙂

Advertisements

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.