Italienische Rigatoni mit Ofen-Fenchel und Kräuterquark

Pasta mal nicht mit der üblichen Bolognesesoße zu essen, sondern mal ganz vegetarisch mit Kräuterquark zuzubereiten, reizte mich schon sehr.

dsc_0004

Hierfür bereitet man den Fenchel vor, indem man ihn in Scheiben geschnitten, mit Zwiebeln und Kapern auf einem Backblech im Umluftofen ca. 20 min. bei 200° backen lässt. Dann streut man Mandelblättchen darüber und gibt es nochmal für 5min. bei 160° in den Ofen.

Inzwischen wird der Quark zubereitet, er wird mit Petersilie, abgeriebener Zitrone, etwas Zitronensaft und Salz & Pfeffer abgeschmeckt.

Die Pasta wird wie gewöhnlich gekocht und mit Quark und Fenchel serviert.

Advertisements

2 Antworten auf „Italienische Rigatoni mit Ofen-Fenchel und Kräuterquark

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.