Duftiges Rosmarinhähnchen mit Zucchini-Quinoa-Salat

Für dieses Gericht bereitet man zuerst die Zucchinistreifen vor, die in ein wenig Olivenöl angebraten werden.

Dann wird der Quinoa gekocht, indem man 200ml Wasser, einen Brühwürfel, den Saft einer Orange, 1 EL Olivenöl, Essig, gehackten Knoblauch, Curry und Kurkuma aufkocht, 200g abgespülten Quinoa hinzugibt und diesen zunächst 10 min. köcheln lässt. Anschließend lässt man ihn für weitere 5min. quellen.

Die Hähnchenbrust wird flachgeklopft und in Mehl gewendet – anschließend in der Pfanne gebraten. Zum Ende hin mit Rosmarin betreut und ein wenig Zitronensaft beträufelt.

Eine Dose Kichererbsen gut abtropfen lassen und abspülen, zusammen mit der Zucchini und dem Quinoa vermengen. Gehackte Petersilie unterheben.

Das wars schon! 🙂

Eine Portion hat 835kcal.

Advertisements

2 Antworten auf „Duftiges Rosmarinhähnchen mit Zucchini-Quinoa-Salat

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.