Eine entspannte Sache mit den Arnikaprodukten von #Kneipp

Schulter-, Nacken- oder Rückenschmerzen kommen (mit dem Alter 😉 ) ab und zu vor und was da gut hilft, ist eine Massage der betroffenen Stellen. Besonders effektiv wird diese, wenn man zusätzlich wärmende Produkte wie beispielsweise eine Creme verwendet.

Im Rahmen der Mitgliedschaft bei den Kneipp VIP-Autoren durfte ich mir ein Arnikaprodukt aussuchen und entschied mich daher für den Intensiv Wärmebalsam.

Kaum hier angekommen, beklagte die Tochter (18) eine Zerrung ihrer Muskeln im Schulterbereich. Was lag also näher, den Balsam an Ort und Stelle zu testen? Zunächst verwendeten wir nur eine kleine Menge der weißen Creme. Danach tat sich allerdings nicht wirklich was unter der Haut.

Deswegen legten wir nochmal nach und rieben etwas mehr davon ein. Ich weiß nicht, ob es eine Einbildung war, aber diesmal entwickelte sich ein kleines Wärmegefühl – minimal zwar aber nicht unangenehm.

Nun testete ich auch selbst den Balsam – auf Schultern und im Nacken. Auch ich musste eine größere Menge verwenden, um einen Effekt spüren zu können.

Der Duft des Balsams ist sehr angenehm, nicht zu aufdringlich aber trotzdem irgendwie „gesundheitsfördernd“.

In einer Tube sind 100ml enthalten. Das sollte also ziemlich lange reichen und sie kostet 5,99€.

Zum anderen bekam ich noch zwei Produkte, ebenfalls mit Arnika, zum Baden zugeschickt.

Ein Tütchen Badekristalle und ein Aroma-Sprudelbad.

Da es im Moment sehr, sehr heiß draußen ist, bevorzuge ich eindeutig das Duschen vor dem Baden und habe deswegen diese beiden Produkte noch nicht testen können. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, wie wohltuend beide nach einem stressigen Tag sein können und freue mich schon heute, sie mal anzuwenden.

Bei den Kristallen sind 60g enthalten (ausreichend für ein Vollbad) und sie kosten 1,19€.

Das Aroma-Sprudelbad ist ebenfalls ausreichend für ein Bad, es soll auch sehr lange sprudeln (na da bin ich ja mal gespannt) und dieser Tab kostet 1,29€.

WERBUNG
Diese Produkte wurden mir von Kneipp kostenlos zur Verfügung
gestellt. Der Blogbeitrag spiegelt meine eigene Meinung wider und
wird nicht von anderen beeinflusst.
Advertisements

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.