Lasst Euch fallen mit „Chill Out“ von Krüger *Werbung*

Zugegeben – Trinkschokolade und Kakao trinke ich wegen meines hohen Kaffeekonsums eher selten. Nichtsdestotrotz schmecken mir als absolutem Schokoholic natürlich derartige Getränke gut. Und auf der Couch eingemummelt, ein gutes Buch in der Hand, kann man einen Pott Kakao sicher gut wegtrinken 😎

Ich wurde nun zu einem Produkttest der Marke Krüger eingeladen und bekam deren neueste Trinkschokoladencreation zum Testen: Chill Out mit Lavendel

Man soll damit also (besser) entspannen können. Na dann wollen wir mal sehen.

Die Dose ist mit einer Alufolie versiegelt und öffnet man diese, sieht man, dass wahrlich bis oben hin Schokolade eingefüllt ist.

Das Pulver sieht nicht spektakulär aus – wie bei normalem Kakao eben. Es kommt einem zwar ein Hauch von Duft entgegen, aber Lavendel? Ich weiß nicht. Es befinden sich laut Packungsangabe 0,3% Lavendelblütenpulver (allerdings auch je 0,3% Melissen- und Hopfenextrakt) im Kakao. In einer Dose sind 300g Kakao – macht also noch nicht mal 1g Lavendelblüte. Ich kann beim besten Willen keinen Geschmack davon erkennen.

Ok, der Kakao selbst schmeckt gut. Aber ob man ihn gleich mit neuem Schnickschnack vermarkten muss? Ich zweifle.

Mein Fazit: Wer gern Kakao trinkt, kann mit diesem sicher nichts falsch machen, darf sich aber nicht zuviel davon erwarten. Trotz Melisse, Hopfen und Lavendel fühle ich mich nicht entspannter, als ohne diese Zutaten.

Eine Dose (300g) kostet 2,89€ und man bekommt ca. 12 Portionen heraus (bei 25g/Tasse). So gibt man also rund 0,25€ pro Tasse aus. Kann man denke ich verantworten.

WERBUNG
Diese Produkte wurden mir von Krüger und mytest kostenlos zur
Verfügung gestellt. Der Blogbeitrag spiegelt meine eigene Meinung
wider und wird nicht von anderen beeinflusst.
Advertisements

3 Antworten auf „Lasst Euch fallen mit „Chill Out“ von Krüger *Werbung*

  1. Du schmeckst den lavendel echt nicht heraus? Also mittlerweile haben bei uns ein paar Freunde auch probiert. Und bis auf eine, sind alle der Meinung den Lavendel im Abgang zu schmecken. Allerdings nicht zu überladen. Ob er jetzt mehr Entspannung bringt, sei dahingestellt 😂 das wage ich auch zu bezweifeln, denn ich finde eine gute heiße Schokolade kann schon Entspannung pur sein

    Gefällt mir

    1. Nein, leider so gar nicht. Ist natürlich nicht schlimm und vielleicht habe ich nicht so den Geschmack dafür, weil ich zu selten Kakao trinke. Mal sehen, wie lange er im Regal zu finden ist 😉

      Gefällt mir

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.