Kaffeehausfeeling mit Melitta Bella Crema *Werbung*

Ich liebe ja meinen Kaffeevollautomaten. Zaubert er doch regelmäßig und zuverlässig Kaffee mit frisch gemahlenen Bohnen auf Knopfdruck. Dazu kann er noch mehr, er hat einen Milchtank und macht wirklich hervorragenden Latte Macchiato oder Cappuccino. Deswegen freue ich mich immer besonders, wenn ich neu auf den Markt kommenden Kaffee testen darf.

Diesmal war es ein Paket von Melitta mit den 3 bewährten Sorten Bella Crema La Crema, Espresso, Speciale – jeweils mit 200g. Dazu gab es 7 Päckchen á 200g der neuen Sorte „Bella Crema Selection des Jahres 2018“, sowie drei Verschlüsse – extra groß für Kaffeetüten und einen Aufbewahrungsbeutel für selbige.

Zur Sorte La Crema:

Dieser Kaffee zeichnet sich dadurch aus, dass er mit der Stärke 3 eine mittlere Rüstung hat. Er ist somit geeignet für denjenigen, der – wie ich – relativ viel Kaffee konsumiert. Er hat eine schöne Crema und schmeckt recht mild.

Der Speciale:

Dieser Kaffee ist ein ganz milder, mit nur einer Röststärke von 2. Laut Abbildung soll er sich sehr gut für Cappuccino und Latte Macchiato eignen, wobei ich persönlich finde, dass man diese Spezialitäten besser mit Espresso zubereitet. Aber das ist sicherlich Geschmacksache.

Der Espresso:

Mit einer Stärke von 4,5 der natürlich stärkste aller Kaffeesorten hier. Für einen schönen Espresso muss man aber auch stark geröstete Bohnen haben. Nur trinke ich den so pur eher selten – am ehesten noch in den Spezialitäten.

So. Kommen wir nun zu der Sorte, um die es sich hier am meisten dreht, Selection des Jahres 2018:

Dieser Kaffee wird mit sog. Solombra-Bohnen aus Honduras hergestellt, welche durch die Rüstung ein Karamell-Armoma erhalten sollen.

Ich persönlich schmecke absolut kein Karamell heraus. Meine Tochter, die ein Päckchen bekommen hat, meint, dass der Kaffee leicht süßlich schmeckt (wir trinken beide ohne Zucker).

Die Zubereitung eines Latte Macchiato gelingt übrigens mit allen Sorten hervorragend und dieser schmeckt, wie auch der Cappuccino, sehr gut.

Die Verschlüsse, falls sie jemand noch nicht kennt, sehen so aus:

Sie sind groß genug, um handelsübliche 1-kg-Tüten dicht zu verschließen. Ich allerdings benutze für den Kaffee eine Dose und diese Clips gern mal für z.B. Chipstüten.

Der Kaffee mit 1kg kostet derzeit im Melitta Onlineshop 9,95€, ist also erstaunlich günstig. Ansonsten kostet er dort 12,99€. Im Supermarkt können die Preise allerdings abweichen.

WERBUNG
Diese Produkte wurden mir von Melitta und brands you love 
kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Blogbeitrag spiegelt meine 
eigene Meinung wider und wird nicht von anderen beeinflusst.
Advertisements

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.