Mein langer Weg mit Weight Watchers KW 26/2019

*) Werbung durch Markennennung

Der Juni ist nun also vorbei – und somit haben wir schon wieder das halbe Jahr geschafft! Meine Güte, vergeht die Zeit schnell. Mein letzter Rückblick in Sachen Gewicht liegt auch schon wieder 4 Wochen zurück, sodass es an der Zeit ist, etwas Neues mitzuteilen. Wobei.. so sehr viel anderes tut sich eigentlich nicht.

Zu Beginn gleich mal wieder eine Gesamtkurve:

Man sieht es hier nicht ganz so deutlich, aber Fakt ist, dass es in den letzten Wochen etwas langsamer voran geht. Aber das Wichtigste: Ich nehme immer weiter ab 🙂 Das ist insofern auch ganz toll, als dass wir Mitte Juni für zwei Wochen in Bella Italia Urlaub gemacht haben und ich die ein oder andere Pizza, leckere Eisbecher, süffigen Wein und diverse andere Lebensmittel zu mir genommen habe, die eigentlich mein Punktebudget ordentlich gesprengt haben. Ich hatte mit einer Zunahme gerechnet und mich daher sehr neugierig auf die Waage gestellt, da zeigt diese mir doch glatt 300g weniger als vor dem Urlaub an! 😀 Ich weiß nicht, wie ich das angestellt habe, denn irgendwie durch Sport kompensiert habe ich das natürlich auch nicht (Frau ist eben nicht mehr die Jüngste).

Eine andere App geht noch etwas ins Detail:

Und laut Hochrechnung sollte ich am 23.7. mein (vorläufiges) Ziel erreicht haben. Sollte es allerdings weiterhin so schleppend gehen, werde ich wohl länger brauchen. Aber das macht gar nichts, denn ich fühle mich jetzt schon sehr wohl, auf die 2kg kommt es da nicht an 🙂

Jetzt bin ich also mal gespannt, ob ich beim nächsten Eintrag hier bereits eine 6 vorn sehe. Das wäre dann super toll, denn ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann ich die das letzte Mal zu sehen bekommen habe. Anfang der 2000er Jahre oder so etwas in dem Dreh.

Was allerdings sehr schade ist, ich verkneife mir (außer im Urlaub) jede Art Eisbecher. Bei dieser Hitze grenzt das schon an Folter. Oder in der gerade zu Ende gehenden Erdbeersaison hatte ich auch nicht sehr oft Erdbeerkuchen (und wenn, dann selbst gemachten). Aber ich weiß ja, wofür ich es tue 🙂

Bis zum nächsten (hoffentlich leichteren) Mal!

 

Eine Antwort auf „Mein langer Weg mit Weight Watchers KW 26/2019

Mit dem Einreichen eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten genutzt und gespeichert werden!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.